call-swart-for-questions

Gesetzliche Vorschriften zur Kündigung

Das niederländische Kündigungsrecht enthält manche Überraschungen. Das Kündigungsrecht ist so eingerichtet, dass Arbeitnehmer nur dann entlassen werden können, wenn alle gesetzlichen Vorschriften erfüllt wurden. Es gibt die folgenden Optionen:

1.) Kündigung im gegenseitigen Einvernehmen, also mit der Zustimmung des Arbeitnehmers und mit Hilfe eines Aufhebungsvertrages.

2.) Fristlose Kündigung wegen dringender Gründe.

3.) Der Arbeitgeber beantragt die Erlaubnis zur Kündigung bei UWV Werkbedrijf, der niederländischen Arbeitnehmerbehörde. Aussicht auf Erfolg hat ein solcher Antrag bei zwei Gründen: Längeranhaltende Arbeitsunfähigkeit und betriebswirtschaftliche Gründe.

4.) Antrag beim Kantonrechter, wenn die Gründe für das Nicht-Funktonieren in der Person des Arbeitnehmers zu suchen sind.

Die Arbeitsrechtsexperten von Swart Legal haben umfangreiche Spezialskenntnisse und langjährige Erfahrung mit den unterschiedlichsten Kündigungssituatuionen. Folgen Sie den unten aufgeführten Links, Sie finden auf diesen Seiten weitere Informationen zum rechtlichen Hintergrund in allen Phasen des Kündigungsprozesses in den Niederlanden. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite.

category.articles

Konkurrenzklausel

Die meisten Arbeitnehmer unterzeichnen meistens einen Arbeitsvertrag bzw. eine im Arbeitvertrag enthaltene Konkurrenzklausel, oh...

%readmore%

category.stories

Der Geldwert einer Konkurrenzklausel

Ein statutarischer Geschäftsführer eines industriellen Unternehmens in den Niederlande hat mich gebeten, ihm bei den Verhandlung...

%readmore%
membership-order-of-advocates
membership-vaan
membership-association-process-advocates
membership-disputes-advocacy