+31 (0) 85 020 10 10
+31 (0) 85 020 10 10

Eilverfahren Lohnforderung

Basismodul : Preis auf Anfrage
Zahlt Ihr Arbeitgeber plötzlich und unerwartet keinen Lohn mehr? Beantragen Sie eine Lohnforderung im Eilverfahren. Unsere Rechtsanwälte werden Sie durch das gesamte Eilverfahren lotsen.
Dossier erstellen free-advice
Eilverfahren Lohnforderung

Wann ist eine Lohnforderung im Eilverfahren sinnvoll?

Ihr Arbeitgeber zahlt plötzlich und unerwartet keinen Lohn mehr. Der Anlass ist beispielsweise eine bevorstehende Kündigung oder ein Konflikt aufgrund von krankheitsbedingten Fehlzeiten. Bei einem Eilverfahren können Sie vor Gericht fordern, dass Ihr Arbeitgeber Ihren Lohn weiterzahlt.

  • Fristlose Kündigung: Bei einer fristlosen Kündigung müssen schon einige strenge gesetzliche Vorschriften erfüllt worden sein. Oftmals stellt sich vor Gericht heraus, dass die fristlose Kündigung haltlos ist. Reagieren Sie auf eine fristlose Kündigung direkt mit einer Lohnforderung im Eilverfahren.
  • Krankheitsbedingte Fehlzeiten: Ihr Arbeitgeber zahlt keinen Lohn mehr, da er beispielsweise denkt, dass Sie nicht wirklich krank sind. Oder Ihr Arbeitgeber ist der Meinung, dass Sie nicht engagiert genug an der Wiedereingliederung mitarbeiten. Das Einstellen der Lohnzahlung im Krankheitsfall kann sehr stressend sein, vor allem da man sich voll und ganz auf seine Genesung konzentrieren sollte. Finden Sie einen Weg aus der Sackgasse, indem Sie direkt ein Eilverfahren für eine Lohnforderung beantragen.
  • Sonstige Situationen: Ihr Arbeitgeber kann natürlich auch andere Gründe haben, warum er plötzlich meint Ihnen keinen Lohn mehr zahlen zu müssen. Vertrag ist jedoch Vertrag und dieser muss schließlich eingehalten werden. Nehmen Sie keinesfalls das plötzliche Ausbleiben Ihres Lohns einfach so hin, sondern lassen Sie sich von unseren erfahrenen Fachanwälten für Arbeitsrecht fachkundig beraten und Ihre rechtlichen Möglichkeiten einschätzen.

Um ein Eilverfahren einleiten zu können, ist eine dringende Notwendigkeit Voraussetzung. Ein unerwartetes Ausbleiben der Lohnzahlung ist eine solche dringende Notwendigkeit. Das Ausbleiben der Lohnzahlung ist für viele eine missliche Lage, da die Fixkosten natürlich weiterhin bezahlt werden müssen.

Lesen Sie auch: Konfliktlösung bei Lohnforderung

Wie gehen wir bei einer Lohnforderung im Eilverfahren vor?

- Orientierungsgespräch: Unsere Fachanwälte für Arbeitsrecht informieren sich zunächst für Sie, ob Sie vor Gericht eine reelle Chance mit einer Lohnforderung im Eilverfahren hätten. Dazu hören wir auch gerne Ihre Seite. Darüber hinaus benötigen wir Ihren Arbeitsvertrag, die letzte Gehaltsabrechnung, alle E-Mails und Briefe zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitgeber und eventuell noch weitere Beweisstücke.

- Vorladung: Wenn wir Ihre Erfolgschancen bei einer Lohnforderung als gut einschätzen, erstellen unsere Fachanwälte für Arbeitsrecht eine einstweilige Anordnung für eine Vorladung. Darin fassen wir für den Richter alle Ereignisse zusammen und unterstützen Ihre Lohnforderung argumentativ. Wir bitten den Richter zügig einen Tag und Zeitpunkt festzulegen, an dem die mündliche Verhandlung des Eilverfahrens stattfinden kann. Die Vorladung wird Ihrem Arbeitgeber durch einen Vollziehungsbeamten zugestellt. Lesen Sie auch: Das Schreiben einer Vorladung ist eine Kunst

 

- Mündliche Verhandlung: Die Gerichtsverhandlung findet innerhalb von 4 Wochen statt. Natürlich bereiten sich unsere Rechtsanwälte auf diese Gerichtsverhandlung sehr gut vor. Während der Verhandlung können wir für Sie das Wort ergreifen. Sollte sich die Möglichkeit ergeben mit Ihrem Arbeitgeber zu verhandeln, werden wir Sie natürlich auch darin unterstützen. Manchmal erklärt sich der Arbeitgeber bereits während der Verhandlungen mit der Auszahlung oder einer Vergleichsvereinbarung einverstanden. Wir achten folglich darauf, dass alle Zusagen schriftlich festgelegt werden, sodass es zu keinen weiteren Konflikten kommen kann.

- Urteil und Ausführung: Nach der Verhandlung verkündet der Richtiger direkt das Urteil. Wenn er Ihrer Lohnforderung stattgibt, zwingen wir damit Ihren Arbeitgeber zur Weiterzahlung Ihres Lohns. In den meisten Fällen bezahlen Arbeitgeber letztendlich doch freiwillig den Lohn Ihrer Angestellten. Sollte die Auszahlung dennoch unerwartet ausbleiben, geben wir den Auftrag, um die Besitztümer und Konten Ihres Arbeitgebers zu pfänden. Somit kommen Sie zum guten Schluss doch noch zu Ihrem Geld.

Wie hoch sind die Kosten einer Lohnforderung im Eilverfahren?

Unsere erfahrenen Fachanwälte für Arbeitsrecht schätzen kostenlos für Sie Ihre Erfolgschancen bei einer Lohnforderung ein. Die Erfolgschancen Ihrer Lohnforderung sind dann am größten, wenn Sie genug Beweise vorlegen können.

Falls gewünscht, können wir für den gesamten Auftrag einen Pauschaltarif festlegen. Darin sind enthalten: die Ausarbeitung der Vorladung, die Vorbereitung und Teilnahme an der Verhandlung im Eilverfahren vor Gericht, sowie das Inkassoverfahren.

Falls gewünscht, besteht die Möglichkeit einen ermäßigten Tarif mit Erfolgsprämie zu vereinbaren. Diese Erfolgsprämie beträgt 5 Prozent des zu erreichenden Resultats.

Wenn Ihrem Antrag auf Lohnforderung stattgegeben wurde, haben Sie auch Anspruch auf eine gesetzliche Lohnerhöhung. Diese beläuft sich auf maximal 50 Prozent des noch ausstehenden Lohns. Darüber hinaus muss Ihr Arbeitgeber alle außergerichtlichen Inkassokosten, die gesetzlichen Zinsen, sowie die gesamten Prozesskosten erstatten. Mit dieser Kostenerstattung können Sie Ihre eignen Kosten decken.

Fragen Sie direkt eine kostenlose Überprüfung Ihrer Möglichkeiten an

Stellen Sie uns Ihre Daten online zur Verfügung und wir überprüfen umgehend kostenlos und unverbindlich Ihre rechtlichen Möglichkeiten. Wir rufen Sie zur vereinbarten Zeit zurück (bis 21:00 Uhr) und nehmen alle Ihre Fragen unverbindlich mit Ihnen durch. Möchten Sie erst telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen? Rufen Sie uns an unter: 085 - 020 10 10.

In 20 Jahren mehr als 2000 zufriedene Mandanten
Persönliche Beratung durch kompetente Fachanwälte
Kostenlose Überprüfung Ihrer rechtlichen Möglichkeiten

8.6/10

61 beoordelingen

Personeel 9
Qualität 8.6
Communicatie 8.3
Betrouwbaarheid 8.9
Kennis & vakmanschap 8.8

plus-punten

verbeterpunten

membership-order-of-advocates
membership-vaan
membership-association-process-advocates
membership-disputes-advocacy

Für eine optimale Nutzererfahrung dieser Website verwenden wir Cookies, um Inhalte zu modifizieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und den Traffic auf der Website statistisch zu analysieren. Wir teilen auch Informationen über die Nutzung unserer Website mit unseren vertrauenswürdigen Social-Media-Partnern zu diesem Zweck. Diese Benutzerinformationen sind für uns nicht auf Einzelpersonen zurückzuführen. Unter keinen Umständen teilen wir wesentliche oder persönliche Informationen über Angelegenheiten. Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie weiterlesen, stimmen Sie damit überein.

.